• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

23.05.2016

Erste Runde im Programm „Lesestart“ abgeschlossen

Die ersten Eltern von Erstklässlern haben teilgenommen

Im Rahmen der Begleitforschung zur dritten Phase des bundesweiten Programms „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ sind die ersten Vorlesesituationen von Eltern und ihren Kindern auf Video aufgenommen worden. Außerdem wurden bundesweit rund 7.000 Fragebögen über das Vorlesen durch die Grundschulen an Eltern und Lehrer der ersten Klassen verteilt. Viele Fragebögen wurden bereits von Eltern und Lehrkräften ausgefüllt. Nun läuft die Auswertung der Videoaufnahmen und Fragebögen und dauert bis zum Sommer an.

Das Programm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ wird im Auftrag des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) von der Stiftung Lesen durchgeführt. Mit der Begleitforschung sind wir als Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung e.V. gemeinsam mit dem Institut für Sozialforschung und Kommunikation GmbH (SOKO) in Bielefeld beauftragt worden.

Aktuelles

Fallbeispiel in der Zeitschrift "Praxis Sprache" erschienen

Sprachstörung oder mangelnde Deutsch-Lerngelegenheiten?

Das aktuelle Heft (4.21, Link zum Heft) "Praxis Sprache", der Fachzeitschrift für Sprachheilpädagogik, Sprachtherapie und Sprachförderung der dgs behandelt die Sprachdiagnostik bei Mehrsprachigkeit. Verschiedene… Weiterlesen …

Mitgliederversammlung Online am 04.10.2021

Vorstand bestätigt

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde Sabine Frevert, Gütersloh, erneut zur Vorsitzenden des Bielefelder Instituts für frühkindliche Entwicklung e.V. gewählt. Sie führt dieses Amt seit einer Reihe von Jahren… Weiterlesen …

Bitte beachten

Neue Telefonnummern in OWL und im Rheinland

In Gütersloh erreichen Sie uns ab sofort unter folgender Rufnummer: (05241) 4031742 Unsere Büroräume im Rheinland befinden sich seit Anfang September wieder in Hilden: Schulstraße 51, 40721 Hilden.Telefonisch erreichen… Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2021 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de