• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

06.09.2015

Zum richtigen Umgang mit persönlichen Daten in der Forschung

Die Privatsphäre wird gut geschützt

Einige Mitarbeiterinnen des Instituts betreiben Grundlagenforschung zum Spracherwerb von Kindern. Andere erarbeiten neue Konzepte für die Sprachdiagnostik und -förderung oder entwickeln neue Instrumente. Voraussetzuung für die jegliche Forschung ist dabei die Mitwirkung der Kinder. Das heißt, dass Eltern damit einverstanden sein müssen, dass das sprachliche Verhalten ihres Kindes auf Audio oder Video festgehalten wird. Wie sorgfältig und umfassend die Privatsphäre des Kindes in der Forschung geschützt wird, schildert Franziska Krause in einem kurzen Interview.   Forschungsbericht Uni Bielefeld

Aktuelles

Früherkennung von Entwicklungsauffälligkeiten

Beitrag im Themenheft "Kleinstkinder"

Im aktuellen Themenheft (1/2018) der Zeitschrift Kleinstkinder setzen sich unsere Institutsmitglieder Dr. Maren Aktas und Dr. Sylvia Mira Wolf mit der Frage auseinander, wie Entwicklungsauffälligkeiten möglichst früh erkannt… Weiterlesen …

Was ich schon immer einmal fragen wollte...

Offene Tür am 19.01.2018 in Hilden

Unsere Tür steht von 9-11 Uhr für Sie offen. Sie sind herzlich eingeladen mit uns ins Gespräch zu kommen! Bringen Sie Ihre Fragen rund um die kindliche Entwicklung einfach mit.   Weiterlesen …

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 2018!  Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2018 Bielefelder Institut e.V. ed.tutitsni-redlefeleib@ofni