• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

08.01.2020

Offenes Angebot im Rheinland

Elternworkshop Mehrsprachigkeit

Ein Aufwachsen mit mehreren Sprachen ist für viele Kinder die normalste Sache der Welt! Bei den Eltern herrscht jedoch oft Unsicherheit, ob sie "alles richtig machen", oder wie sie es schaffen können, dass das Kind gut deutsch lernt und dennoch auch die Muttersprache(n) beherrscht.

Özay Harnisch, die unser Team seit Sommer 2019 verstärkt, ist selbst mit mehreren Sprachen aufgewachsen und arbeitet als Logopädin seit vielen Jahren v.a. mit türkischstämmigen Familien. Zusammen mit Dr. Maren Aktas bietet sie ab März 2020 im Rheinland ein niedrigschwelliges Angebot für mehrsprachige Familien an.

Diese Elternworkshops sind als offenes Gesprächs- und Beratungsangebot zu verstehen, die wir im Rahmen unserer ehrenamtlichen Tätigkeit kostenfrei anbieten. Um Anmeldung wird gebeten, damit wir besser planen können. Machen Sie die Workshops gerne bekannt! Entsprechende Flyer sind in Arbeit. Hier finden Sie die aktuellen Termine.

Aktuelles

Fallbeispiel in der Zeitschrift "Praxis Sprache" erschienen

Sprachstörung oder mangelnde Deutsch-Lerngelegenheiten?

Das aktuelle Heft (4.21, Link zum Heft) "Praxis Sprache", der Fachzeitschrift für Sprachheilpädagogik, Sprachtherapie und Sprachförderung der dgs behandelt die Sprachdiagnostik bei Mehrsprachigkeit. Verschiedene… Weiterlesen …

Mitgliederversammlung Online am 04.10.2021

Vorstand bestätigt

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde Sabine Frevert, Gütersloh, erneut zur Vorsitzenden des Bielefelder Instituts für frühkindliche Entwicklung e.V. gewählt. Sie führt dieses Amt seit einer Reihe von Jahren… Weiterlesen …

Bitte beachten

Neue Telefonnummern in OWL und im Rheinland

In Gütersloh erreichen Sie uns ab sofort unter folgender Rufnummer: (05241) 4031742 Unsere Büroräume im Rheinland befinden sich seit Anfang September wieder in Hilden: Schulstraße 51, 40721 Hilden.Telefonisch erreichen… Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2021 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de