• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

02.04.2020

Zeit zum Lesen? Wir hätten einen Tipp...

Fachbuch in zweiter Auflage erschienen

Keine Lust mehr auf Webinare und Online-Kurse? Dann greifen Sie doch ganz analog und "old-school" wieder zum Buch. Wer die Zeit nutzen möchte, sich ein wenig fortzubilden, dem können wir das Buch "Entwicklung in den ersten Lebensjahren 0-3 Jahre" von Pauen und Roos.

Das kurze und dicht geschriebene Fachbuch gibt einen Überblick über die wichtigsten Themen der Entwicklungspsychologie bei jungen Kindern und ist daher für alle geeignet, die sich mit dieser Altersgruppe befassen. Das Buch ist zwar keine einfache "Gute-Nacht-Lektüre", aber dennoch gut lesbar.
Wir nutzen es zum Beispiel in unseren U3-Seminaren für frühpädagogische Fachkräfte als Grundlage und Gerüst, das dann in den Präsenzseminaren mit Leben und Alltagsbeispielen gefüllt wird.  
Die Autorinnen erläutern im Buch, mit welchen Fähigkeiten junge Kinder bereits von Geburt ausgestattet sind und welche Entwicklungsaufgaben sie im Verlauf ihres Lebens bewältigen müssen. Wie entwickelt sich das Denken, wie die Motorik, die Sprache, die Wahrnehmung, das Miteinander...?
Viel Spaß beim Lesen!

 

Aktuelles

Die KOMM-Bogen-Studie schreitet voran

Die Datenerhebung für den ersten Zeitpunkt unserer KOMM-Bogen-Studie zum frühen Spracherwerb von Kindern geht gut voran. Es fehlen nur noch etwa FÜNFZIG Kinder. Wir bedanken uns herzlich bei allen Ärztinnen und Ärzten…

Dissertation veröffentlicht

Herzlichen Glückwunsch unserem Vereinsmitglied Dr. Franziska Viertel zu Ihrer veröffentlichten Promotion! Die Studie befasste sich mit der Trainierbarkeit von perspektivischen Fähigkeiten bei 19 Monatige alten Kindern.…

Langenfeld

In Langenfeld verschenken wir zur Zeit Kindersachen, die zu Hause beim Aufräumen aussortiert wurden. Über kleine Spenden freuen wir uns natürlich auch, die in die Elternworkshops fließen sollen. Die Workshops möchten…
alle Beiträge
© 2020 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de