• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

21.11.2014

9.Herbsttreffen Patholinguistik in Potsdam

Vortrag zur Sprachdiagnostik bei Kindern mit geistiger Behinderung

"Besonders behandeln? Sprachtherapie im Kontext primärer Störungsbilder" lautete das Thema des diesjährigen Herbsttreffens des Verbands der Patholinguisten. Dr. Maren Aktas diskutierte in ihrem Vortrag daher die Frage, ob man bei Kindern mit geistiger Behinderung "besonders" diagnostizieren muss. "Ja" - einerseits muss man die besonderen Herausforderungen beachten, die bei Kindern mit unterschiedlichen Arten der geistigen Behinderung vorliegen. "Nein" - bei jedem Kind muss entwicklungsorientiert, theoriegeleitet und individuell diagnostiziert werden. Einen Abdruck des Vortrags wird es in einem Tagungsband auf der Homepage des Verbands der Patholinguisten  geben (http://www.vpl-ev.de/herbsttreffen/herbsttreffen2014).

Aktuelles

Neuer Kurs nach den Sommerferien

Heidelberger Elterntraining in Hilden

Kennen Sie Eltern, die sich Sorgen machen, weil ihr zweijähriges Kind noch recht wenig spricht? Im "Heidelberger Elterntraining" werden Eltern angeleitet, wie sie ihr Kind im Alltag gut unterstützen können. Wir bieten… Weiterlesen …

Weitere Termine 2018/2019

Fortbildungen zum Bielefelder Screening

Wir erhalten vermehrt Anfragen zu unserem Kurs "Einführung in das Bielefelder Screening zur Früherkennung von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (BISC)".  Daher haben wir unser Angebot für 2018/2019 um weitere Termine… Weiterlesen …

Buchbeitrag und Fortbildungen

Beratung von Eltern mehrsprachig aufwachsender Kinder

Viele Familien stehen vor der Herausforderung, Mehrsprachigkeit in der Familie zu leben. Mit ihren Fragen wenden sie sich zunächst meist an die Kita-Fachkräfte, ihre KinderärztInnen oder Sprachexperten. Auch wir erhalten… Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2018 Bielefelder Institut e.V. ed.tutitsni-redlefeleib@ofni