• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

18.05.2016

Prof. Etta Wilken und Dr. Maren Aktas referierten

15. Sprachsymposium im Kreis Mettmann gut besucht

Am 10.05.2016 fand im Kreishaus in Mettmann das 15.Sprachsymposium statt. Wie jedes Jahr waren an die 160 TeilnehmerInnen der Einladung der Sprachheilbeauftragten des Kreises, Barbara Städtler, gefolgt. Dieses Jahr drehte sich alles um die Sprachdiagnostik und -förderung bei Kindern mit einer geistigen Behinderung. Im ersten Vortrag begründete Prof. Etta Wilken, warum das von ihr entwickelte GuK-System (noch) nicht sprechenden Kindern, z.B. Kindern mit Down-Syndrom, den Weg in die Sprache bahnt und zeigte anschaulich auf, wie es funktioniert. Dr. Maren Aktas erläuterte im zweiten Beitrag das Konzept der entwicklungsorientierten Sprachdiagnostik bei Kindern mit einer geistigen Behinderung. Sie machte deutlich, dass standardisierte Sprachtests bei Kindern mit einer geistigen Behinderung einen wichtigen Beitrag zur Förderplanung leisten können.

Aktuelles

Früherkennung von Entwicklungsauffälligkeiten

Beitrag im Themenheft "Kleinstkinder"

Im aktuellen Themenheft (1/2018) der Zeitschrift Kleinstkinder setzen sich unsere Institutsmitglieder Dr. Maren Aktas und Dr. Sylvia Mira Wolf mit der Frage auseinander, wie Entwicklungsauffälligkeiten möglichst früh erkannt… Weiterlesen …

Was ich schon immer einmal fragen wollte...

Offene Tür am 19.01.2018 in Hilden

Unsere Tür steht von 9-11 Uhr für Sie offen. Sie sind herzlich eingeladen mit uns ins Gespräch zu kommen! Bringen Sie Ihre Fragen rund um die kindliche Entwicklung einfach mit.   Weiterlesen …

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 2018!  Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2018 Bielefelder Institut e.V. ed.tutitsni-redlefeleib@ofni