• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

18.03.2019

Die Stavanger-Deklaration

Internationale Erklärung zur Zukunft des Lesens im Zeitalter der Digitalisierung

130 Forscherinnen und Forscher haben in der Stavanger Declaration eine Erklärung zur Zukunft des Lesens im Zeitalter der Digitalisierung abgegeben, die auf den Forschungsergebnissen der letzten Jahre beruht. Die Forschergruppe, der auch Prof. Katharina Rohlfing angehörte, hat sich zwischen November 2014 und April 2019 im Rahmen einer von der EU finanzierten Initiative (COST – European Cooperation in Science & Technology) regelmäßig zu dem Thema „Evolution of reading in the age of digitisation (E-READ)“ ausgetauscht und die Ergebnisse in der gemeinsamen Erklärung zusammengetragen. Unter den angegebenen Links kann die Stavanger Declaration nachgelesen werden.

Im englischen Original: http://ereadcost.eu/wp-content/uploads/2019/01/StavangerDeclaration.pdf

Deutsche Übersetzung: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/stavanger-erklaerung-von-e-read-zur-zukunft-des-lesens-16000793-p1.html

Weitere Übersetzungen: http://ereadcost.eu/stavanger-declaration/

Aktuelles

Warten wir auf weniger virale Zeiten!

Wie schade! Unser erster Elternworkshop Mehrsprachigkeit muss leider ausfallen. Dabei hatten sich schon 6 Eltern angemeldet und wir uns "wie Bolle" auf das Treffen gefreut. Da jetzt aber alle auf Nummer sicher gehen, verschieben…

Pragmatische Frames - Interaktionsqualität in Kitas - Dies und Das

Bei unserer diesjährigen Klausurtagung im Flussbett-Hotel in Gütersloh haben wir inhaltlich intensiv gearbeitet und mit Begeisterung diskutiert. Wenn wir zusammensitzen sprudeln die Gedanken und es entstehen neue Ideen…

Das muss einmal gesagt werden....

Die Klausurtagung bot uns Gelegenheit, unserer 1. Vorsitzenden, Sabine Frevert (links), einmal "Danke" zu sagen. Sie organisiert die meisten Treffen, führt seit Jahren die Bücher, schreibt Rechnungen, stellt Spendenbescheinigungen…
alle Beiträge
© 2020 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de