• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

27.09.2016

Themenbezogener Abend für interessierte Eltern

Mit zwei (oder mehr) Sprachen aufwachsen

Wie lernen Kinder eine, zwei oder auch mehr Sprachen? Worauf sollten die Eltern achten, wenn sie ihr Kind mehrsprachig erziehen möchten? Was können die Eltern zu Hause und was die Erzieherinnen in der Kita tun, um die Kinder bestmöglich zu unterstützen? Zu diesen Fragen hatte der Kindergarten Störmede (Stadt Geseke) das Institutsmitglied Sabine Frevert als Referentin eingeladen. Viele Eltern und die Erzieherinnen der Kita nutzen die Gelegenheit, um ihre Fragen rund um die mehrsprachige Erziehung zu besprechen.

Aktuelles

Die ersten Bögen treffen ein!

Wir suchen Eltern, deren Kind in den nächsten Monaten 1 Jahr alt wird! - Vielen Dank an alle, die uns bei der Studie unterstützen! Eine Reihe von Eltern haben schon ihr Interesse bekundet mitzumachen und einige auch schon…

Wir wünschen Euch und Ihnen allen erholsame Sommerferien!
alle Beiträge
© 2019 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de