• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

07.09.2015

Unsere Multiplikatorinnen zur Alltagsintegrierten Sprachbildung sind gefragt

Noch wenige Termine bis Sommer 2016 frei

Im Moment treffen viele Anfragen zur "Alltagsintegrierten Sprachbildung und Dokumentation im Elementarbereich NRW" bei uns ein. Gerne bieten wir Ihnen ein Angebot! Bitte beachten Sie, dass unsere Multiplikatorinnen in unterschiedlichem Ausmaß in der Fortbildung tätig sind. Aus diesem Grund hat bis zu den Sommerferien 2016 nur noch Dr. Maren Aktas (Standort Hilden) einige Termine frei, Sabine Frevert (Standort Gütersloh) sowie Dr. Friederike von Lehmden (Standort Bochum) sind so gut wie ausgebucht. Für Fortbildungen ab Sommer 2016 stehen sie gerne wieder für Anfragen zur Verfügung.

Aktuelles

Beitrag beim Kongress für Kinder- und Jugendmedizin im September 2023

Im Spannungsfeld von Sprachentwicklungsstörung und Mehrsprachigkeit

Beim diesjährigen Kinderärztekongress in Hamburg wird das BINST mit zwei Vorträgen vertreten sein. Samstagmorgen um 08.30 Uhr startet die Session mit einem Vortrag von Dr. Guido Wolf, dem Leiter des SPZ in Duisburg, der… Weiterlesen …

Workshop "Sprachenvielfalt fördern und wertschätzen: Neue Wege in der Elternarbeit"

Fachtag Mehrsprachigkeit und Diversität in Minden

Am 01.03.2023 lud das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Minden-Lübbecke zum Fachtag ein. Unser Institutsmitglied Özay Harnisch bot einen der beiden Workshops an: Wie kann Zweisprachigkeit als ein endloser Schatz… Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2023 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de