• Home
  • Aktuelles-Beitrag

Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

01.09.2013

SPRACHENTWICKLUNGSSTÖRUNGEN BEI MEHRSPRACHIGKEIT

Praxisnahe Hinweise für Kinderärzte veröffentlicht

Logopädinnen und Sprachtherapeutinnen, vor allem auch Kinderärzte benötigen zunehmend gute Kenntnisse über die Sprachentwicklung und ihre Störungen bei Kindern, die mehrsprachig aufwachsen. Den Autorinnen dieser Broschüre (Asbrock et al.) ist es in hervorragender Weise gelungen, übersichtliche Entscheidungsraster für die zuverlässige Früherkennung von Sprachentwicklungsdefiziten zu entwickeln. Die diagnostischen Kriterien werden nachvollziehbar aus theoretischen Überlegungen und empirischen Befunden zur mehrsprachigen Entwicklung abgeleitet. Die Materialien sind auf die kinderärztlichen U-Untersuchungen zugeschnitten und einfach handhabbar. Weitere Hinweise finden Sie hier.

Aktuelles

Neuer Kurs nach den Sommerferien

Heidelberger Elterntraining in Hilden

Kennen Sie Eltern, die sich Sorgen machen, weil ihr zweijähriges Kind noch recht wenig spricht? Im "Heidelberger Elterntraining" werden Eltern angeleitet, wie sie ihr Kind im Alltag gut unterstützen können. Wir bieten… Weiterlesen …

Weitere Termine 2018/2019

Fortbildungen zum Bielefelder Screening

Wir erhalten vermehrt Anfragen zu unserem Kurs "Einführung in das Bielefelder Screening zur Früherkennung von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (BISC)".  Daher haben wir unser Angebot für 2018/2019 um weitere Termine… Weiterlesen …

Buchbeitrag und Fortbildungen

Beratung von Eltern mehrsprachig aufwachsender Kinder

Viele Familien stehen vor der Herausforderung, Mehrsprachigkeit in der Familie zu leben. Mit ihren Fragen wenden sie sich zunächst meist an die Kita-Fachkräfte, ihre KinderärztInnen oder Sprachexperten. Auch wir erhalten… Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2018 Bielefelder Institut e.V. ed.tutitsni-redlefeleib@ofni