Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

Neue Publikationen

MÜLLER, C., WOLF, S.M. & AKTAS, M. (im Druck).

Entwicklungsorientierte Sprachdiagnostik und Förderplanung bei minimal verbalen Kindern mit Beeinträchtigung.   

In: E. Wilken (Hrsg.), Unterstützte Kommunikation. Eine Einführung in Theorie und Praxis (5. überarb. Auflage), S. xx-xx., Stuttgart: Kohlhammer.

AKTAS, M. & WOLF, S.M. (2018).

Beobachtungsverfahren zur frühzeitigen Erkennung von Entwicklungsrisiken.   

Kleinstkinder in Kita und Tagespflege, Themenheft.

MÜLLER, C. & CAROLI, B. (2017).

Komm!-Bogen: Elternfragebogen zur Erfassung des vorsprachlichen Kommunikationsverhaltens bei minimal verbalen Kindern mit Behinderung.   

Frühförderung interdisziplinär, 4, 211-222. 

MÜLLER, C., GRIMMINGER, A., ROHLFING, K. & CAROLI, B. (2017).

Diagnostik des vorsprachlichen Kommunikationsverhaltens: Pilotstudie zur Konstruktvalidität eines neuen Elternfragebogens (Komm!-Bogen).   

Frühförderung interdisziplinär, 4, 187-199. 

AKTAS, M., WOLF, S.M. & MÜLLER, C. (2017).

Die sprachliche Entwicklung von Kindern mit einer geistigen Behinderung - Heterogenität, Diagnostik, Intervention.   

Kinder- und Jugendmedizin, S. 305-311.

MÜLLER, C. (2017).

Multimodale Autismus-Therapie in verschiedenen Lebensphasen - ein Fallbeispiel.   

In: B. Rittmann & W. Rickert-Bolg (Hrsg.). Autismus-Therapie in der Praxis. Methoden, Vorgehensweisen, Falldarstellungen. Stuttgart: Kohlhammer T.  S. 45-57. Stuttgart: Kohlhammer.

MÜLLER, C. (2017).

Vom Methodenstreit zum Passungsgedanken: Zur Notwendigkeit von Methodenkombinationen in der Frühtherapie von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen.   

In: B. Rittmann & W. Rickert-Bolg (Hrsg.). Autismus-Therapie in der Praxis. Methoden, Vorgehensweisen, Falldarstellungen. Stuttgart: Kohlhammer T.  S. 117-132. Stuttgart: Kohlhammer.

GRIMM, H. & AKTAS, M. (2017).

Sprachscreening für das Vorschulalter. SSV   

Göttingen: Hogrefe Verlag.

AKTAS, M. (2017).

Entwicklungsorientierte Sprachdiagnostik und -förderung bei Kindern mit geistiger Behinderung.   

In: T. Lücke, S. Costard & S. Ilsinger (Hrsg.), Neuropädiatrie für Sprachtherapeuten. S. 226-240. München: Elsevier.

FLENDER, J. & WOLF, S.M. (2017).

Beobachtung und Dokumentation in der Krippe. Anregungen und Hintergrundinformationen.  

Klein und groß, 1, 24-27.

AKTAS, M., ASBROCK, D., FREVERT, S. & VON LEHMDEN, F. (2017).

Alltagsintegrierte Sprachförderung bei Zweijährigen: Der faszinierende Weg von "Bahn pielen" zu "Spielst du mit mit Eisenbahn?"    

KiTa aktuell Spezial 01/2017, S. 14-17, Köln: Carl Link.

AKTAS, M., ASBROCK, D., FREVERT, S. & VON LEHMDEN, F. (2017).

Hallo und Merhaba! Mehrsprachige Kinder im Alltag fördern    

Kleinstkinder in Kita und Tagespflege, Themenheft "Im Dialog", 2/17.

Aktuelles

Früherkennung von Entwicklungsauffälligkeiten

Beitrag im Themenheft "Kleinstkinder"

Im aktuellen Themenheft (1/2018) der Zeitschrift Kleinstkinder setzen sich unsere Institutsmitglieder Dr. Maren Aktas und Dr. Sylvia Mira Wolf mit der Frage auseinander, wie Entwicklungsauffälligkeiten möglichst früh erkannt… Weiterlesen …

Was ich schon immer einmal fragen wollte...

Offene Tür am 19.01.2018 in Hilden

Unsere Tür steht von 9-11 Uhr für Sie offen. Sie sind herzlich eingeladen mit uns ins Gespräch zu kommen! Bringen Sie Ihre Fragen rund um die kindliche Entwicklung einfach mit.   Weiterlesen …

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 2018!  Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2018 Bielefelder Institut e.V. ed.tutitsni-redlefeleib@ofni