Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

Neue Publikationen

AKTAS, M., Asbrock, D., Frevert, S. & von Lehmden, F. (2018).

Elternberatung bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern.   

In: A. Blechschmidt & U. Schräpler (Hrsg.), Mehrsprachigkeit in Sprachtherapie und Unterricht. Treffpunkt Logopädie, Band 5, S. 115-125. Basel: Schwabe. 

MÜLLER, C., WOLF, S.M. & AKTAS, M. (2018).

Entwicklungsorientierte Sprachdiagnostik und Förderplanung bei minimal verbalen Kindern mit Beeinträchtigung.   

In: E. Wilken (Hrsg.), Unterstützte Kommunikation. Eine Einführung in Theorie und Praxis (5. überarb. Auflage), S. 38-64., Stuttgart: Kohlhammer.

AKTAS, M. & WOLF, S.M. (2018).

Beobachtungsverfahren zur frühzeitigen Erkennung von Entwicklungsrisiken.   

Kleinstkinder in Kita und Tagespflege, Themenheft.

MÜLLER, C. & CAROLI, B. (2017).

Komm!-Bogen: Elternfragebogen zur Erfassung des vorsprachlichen Kommunikationsverhaltens bei minimal verbalen Kindern mit Behinderung.   

Frühförderung interdisziplinär, 4, 211-222. 

MÜLLER, C., GRIMMINGER, A., ROHLFING, K. & CAROLI, B. (2017).

Diagnostik des vorsprachlichen Kommunikationsverhaltens: Pilotstudie zur Konstruktvalidität eines neuen Elternfragebogens (Komm!-Bogen).   

Frühförderung interdisziplinär, 4, 187-199. 

AKTAS, M., WOLF, S.M. & MÜLLER, C. (2017).

Die sprachliche Entwicklung von Kindern mit einer geistigen Behinderung - Heterogenität, Diagnostik, Intervention.   

Kinder- und Jugendmedizin, S. 305-311.

MÜLLER, C. (2017).

Multimodale Autismus-Therapie in verschiedenen Lebensphasen - ein Fallbeispiel.   

In: B. Rittmann & W. Rickert-Bolg (Hrsg.). Autismus-Therapie in der Praxis. Methoden, Vorgehensweisen, Falldarstellungen. Stuttgart: Kohlhammer T.  S. 45-57. Stuttgart: Kohlhammer.

MÜLLER, C. (2017).

Vom Methodenstreit zum Passungsgedanken: Zur Notwendigkeit von Methodenkombinationen in der Frühtherapie von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen.   

In: B. Rittmann & W. Rickert-Bolg (Hrsg.). Autismus-Therapie in der Praxis. Methoden, Vorgehensweisen, Falldarstellungen. Stuttgart: Kohlhammer T.  S. 117-132. Stuttgart: Kohlhammer.

GRIMM, H. & AKTAS, M. (2017).

Sprachscreening für das Vorschulalter. SSV   

Göttingen: Hogrefe Verlag.

AKTAS, M. (2017).

Entwicklungsorientierte Sprachdiagnostik und -förderung bei Kindern mit geistiger Behinderung.   

In: T. Lücke, S. Costard & S. Ilsinger (Hrsg.), Neuropädiatrie für Sprachtherapeuten. S. 226-240. München: Elsevier.

FLENDER, J. & WOLF, S.M. (2017).

Beobachtung und Dokumentation in der Krippe. Anregungen und Hintergrundinformationen.  

Klein und groß, 1, 24-27.

AKTAS, M., ASBROCK, D., FREVERT, S. & VON LEHMDEN, F. (2017).

Alltagsintegrierte Sprachförderung bei Zweijährigen: Der faszinierende Weg von "Bahn pielen" zu "Spielst du mit mit Eisenbahn?"    

KiTa aktuell Spezial 01/2017, S. 14-17, Köln: Carl Link.

AKTAS, M., ASBROCK, D., FREVERT, S. & VON LEHMDEN, F. (2017).

Hallo und Merhaba! Mehrsprachige Kinder im Alltag fördern    

Kleinstkinder in Kita und Tagespflege, Themenheft "Im Dialog", 2/17.

Aktuelles

Gemeinsam Zeit verbringen

Herbsttreffen in Gütersloh

Am ersten Oktober-Wochenende trifft sich das Team des Bielefelder Instituts in Gütersloh. Endlich genug Zeit haben, um ins Gespräch zu kommen über Vergangenes und Zukünftiges, Privates und Berufliches. Wir wollen neue… Weiterlesen …

Noch zwei freie Plätze am 07.11.18

"Hören Lauschen Lernen" - Fortbildung in Hilden

Mit dem Würzburger Trainingsprogramm "Hören Lauschen Lernen" wird spielerisch die phonologische Bewusstheit von Vorschulkindern gefördert, und damit eine wichtige Vorläuferfähigkeit für den späteren Lese-Rechtschreiberwerb.… Weiterlesen …

Neuer Kurs nach den Sommerferien

Heidelberger Elterntraining in Hilden

Kennen Sie Eltern, die sich Sorgen machen, weil ihr zweijähriges Kind noch recht wenig spricht? Im "Heidelberger Elterntraining" werden Eltern angeleitet, wie sie ihr Kind im Alltag gut unterstützen können. Wir bieten… Weiterlesen …
alle Beiträge
© 2018 Bielefelder Institut e.V. ed.tutitsni-redlefeleib@ofni