Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

Aktuelle Projekte

Folgende Projekte werden derzeit im Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung e.V. durchgeführt:

Elternfragebogen zur frühen Kommunikationsentwicklung (KOMM): Begleitstudie

Unsere Institutsmitglieder Dr. Christina Müller und Brigitte Caroli arbeiten seit einigen Jahren an einem Elternfragebogen (Arbeitstitel: „Komm!-Bogen“, neuer Titel: KOMM), mit dem die vorsprachlichen Fähigkeiten von Kindern erfasst werden können, die noch nicht oder nur wenig sprachlich kommunizieren. Um den Bogen weiter abzusichern und für die Veröffentlichung vorzubereiten, bereiten Frau Dr. Christina Müller, Frau Dr. Maren Aktas und Frau Dr. Angela Grimminger derzeit weitere Validierungs- und Normierungsuntersuchungen vor. Unter anderem ist geplant, eine große Gruppe von Müttern von einjährigen Kindern mit dem „KOMM“ zu befragen und so belastbare Vergleichsdaten zu ermitteln. Die Datenerhebung beginnt im Juli 2019. Wenn jemand in seinem Tätigkeitsfeld Möglichkeiten sieht, uns zu helfen, Mütter von knapp einjährigen Kindern anzusprechen, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme. Nähere Auskünfte erteilen Frau Aktas (m.aktas@bielefelder-institut.de) und Frau Müller (c.mueller@bielefelder-institut.de). Nach Beendigung der Studien wird der Bogen im Hogrefe-Verlag erscheinen.

Beginn des Projekts: März 2019
Ende des Projekts: März 2021

Aktuelles

neues Fortbildungsangebot

Mit diesem neuen Seminar möchten wir Sprachtherapeut*innen und Sonderpädagog*innen ein Angebot machen, die häufig vor der Frage stehen, ob ein mehrsprachig aufwachsendes Kind eine behandlungsbedürftige Sprachentwicklungsstörung…
alle Beiträge
© 2021 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de