Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

Aktuelles

Gerne informieren wir Sie regelmäßig (ca. 2-4 pro Jahr) über Neuigkeiten aus dem Bielefelder Institut über unseren kostenlosen Newsletter.

17.12.2019

Frohe Weihnachten!

Das Team des Bielefelder Instituts wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2020!

10.09.2019

Die ersten Bögen treffen ein!

KOMM-Bogen: Studie zum frühen Spracherwerb

Wir suchen Eltern, deren Kind in den nächsten Monaten 1 Jahr alt wird! - Vielen Dank an alle, die uns bei der Studie unterstützen! Eine Reihe von Eltern haben schon ihr Interesse bekundet mitzumachen und einige auch schon die Bögen zurückgeschickt. Darüber freuen wir uns sehr. Wir möchten über den Fragebogen herausfinden, wie sich Kinder mitteilen, noch bevor sie sprechen können. Da wir insgesamt ca 180 Familien brauchen, darf die "Werbung" für unsere Studie gerne weitergehen. Einfach auf der Homepage registrieren!

16.07.2019

Sommerferien!!

Wir wünschen Euch und Ihnen allen erholsame Sommerferien!

31.05.2019

Validierung des Elternfragebogens "KOMM-Bogen"

Unterstützung von KinderärztInnen, Hebammen und Krabbelgruppen erbeten!

Für unser Forschungsprojekt zum Komm-Bogen suchen wir Eltern, die bereit sind, den Elternfragebogen zur vorsprachlichen Kommunikation ihres Kindes auszufüllen. Um den Kontakt zu den Eltern herzustellen benötigen wir die Unterstützung von KinderärztInnen, Hebammen, MitarbeiterInnen in Krabbelgruppen und anderen Personen, die mit knapp einjährigen Kindern zu tun haben.
Der Elternfragebogen soll zukünftig dazu beitragen, die Sprachförderung von Kindern mit Entwicklungsproblemen zu verbessern. Eine Veröffentlichung des Bogens im Hogrefe-Verlag ist geplant. Vorab sind allerdings noch einige Studien zur Absicherung der Aussagekraft erforderlich, die von Dr. Christina Müller, Dr. Maren Aktas und Dr. Angela Grimminger durchgeführt werden. Im Juli starten wir mit der ersten Studie.
Wir möchten eine große Gruppe von Müttern einjähriger Kinder mit dem "Elternfragebogen zur vorsprachlichen Kommunikation" (KOMM-Bogen) danach befragen, wie sich ihre Kinder jeweils mitteilen. Es folgen zwei weitere Untersuchungszeitpunkte im Abstand von jeweils einem halben Jahr.

Sehen Sie Möglichkeiten, uns bei der Kontaktaufnahme zu Müttern einjähriger Kinder zu unterstützen? Dann sprechen Sie gerne Dr. Christina Müller oder Dr. Maren Aktas an.

29.05.2019

Unser "Bildungsraum" in Langenfeld

Standort Rheinland: Die neuen Räume sind fertig!

Anfang Januar hat unser Institut neue, größere Räume in Langenfeld (Rheinland) bezogen. Neben zwei kleinen Büroräumen gibt es auch einen gemütlichen, großen Seminarraum. Der "Bildungsraum Langenfeld" beherbergt neben dem Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung e.V. auch die Büroräume von Dr. Maren Aktas - Entwicklungspsychologin. Mit den größeren Räumen ergeben sich viele neue Möglichkeiten, z.B. für Fortbildungen, offene-Tür-Angebote, Vorträge oder Beratungsangebote. Fortbildungen können nun auch für mittelgroße Gruppen angeboten werden. Fragen Sie uns gerne nach Themen an!  
Der Seminarraum kann übrigens auch von Dritten angemietet werden. 

© 2020 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de