Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung, Diagnostik und Intervention e. V.

Aktuelles

Gerne informieren wir Sie regelmäßig (ca. 2-4 pro Jahr) über Neuigkeiten aus dem Bielefelder Institut über unseren kostenlosen Newsletter.

16.07.2019

Sommerferien!!

Wir wünschen Euch und Ihnen allen erholsame Sommerferien!

31.05.2019

Validierung des Elternfragebogens "KOMM-Bogen"

Unterstützung von KinderärztInnen, Hebammen und Krabbelgruppen erbeten!

Für unser Forschungsprojekt zum Komm-Bogen suchen wir Eltern, die bereit sind, den Elternfragebogen zur vorsprachlichen Kommunikation ihres Kindes auszufüllen. Um den Kontakt zu den Eltern herzustellen benötigen wir die Unterstützung von KinderärztInnen, Hebammen, MitarbeiterInnen in Krabbelgruppen und anderen Personen, die mit knapp einjährigen Kindern zu tun haben.
Der Elternfragebogen soll zukünftig dazu beitragen, die Sprachförderung von Kindern mit Entwicklungsproblemen zu verbessern. Eine Veröffentlichung des Bogens im Hogrefe-Verlag ist geplant. Vorab sind allerdings noch einige Studien zur Absicherung der Aussagekraft erforderlich, die von Dr. Christina Müller, Dr. Maren Aktas und Dr. Angela Grimminger durchgeführt werden. Im Juli starten wir mit der ersten Studie.
Wir möchten eine große Gruppe von Müttern einjähriger Kinder mit dem "Elternfragebogen zur vorsprachlichen Kommunikation" (KOMM-Bogen) danach befragen, wie sich ihre Kinder jeweils mitteilen. Es folgen zwei weitere Untersuchungszeitpunkte im Abstand von jeweils einem halben Jahr.

Sehen Sie Möglichkeiten, uns bei der Kontaktaufnahme zu Müttern einjähriger Kinder zu unterstützen? Dann sprechen Sie gerne Dr. Christina Müller oder Dr. Maren Aktas an.

29.05.2019

Unser "Bildungsraum" in Langenfeld

Standort Rheinland: Die neuen Räume sind fertig!

Anfang Januar hat unser Institut neue, größere Räume in Langenfeld (Rheinland) bezogen. Neben zwei kleinen Büroräumen gibt es auch einen gemütlichen, großen Seminarraum. Der "Bildungsraum Langenfeld" beherbergt neben dem Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung e.V. auch die Büroräume von Dr. Maren Aktas - Entwicklungspsychologin. Mit den größeren Räumen ergeben sich viele neue Möglichkeiten, z.B. für Fortbildungen, offene-Tür-Angebote, Vorträge oder Beratungsangebote. Fortbildungen können nun auch für mittelgroße Gruppen angeboten werden. Fragen Sie uns gerne nach Themen an!  
Der Seminarraum kann übrigens auch von Dritten angemietet werden. 

29.05.2019

Angebot zur Nachschulung von Fachkräften

"Basik-Crashkurs" in Langenfeld

Gibt es in ihrer Einrichtung neue MitarbeiterInnen oder RückkehrerInnen, die sich noch "Fit für Basik" machen möchten? Oder Personen, die die Inhouse-Schulung aus anderen Gründen verpasst haben? Wir bieten ab Juli in Langenfeld (Rheinland) ein eintägiges "Fit für Basik" - Seminar an. In einer Gruppe von 6-10 Personen schauen wir uns Basik genau an, besprechen das Ausfüllen und erproben die Auswertung. Das Ziel ist, dass die TeilnehmerInnen den Bogen anschließend unmittelbar einsetzen können. Hier geht es zu weiteren Infos und der online-Anmeldung. Das erste Seminar findet am Mittwoch, den 03.07.2019 statt.

17.05.2019

Zum Einfluss des Gestengebrauchs

Zwei Neuerscheinungen von Prof. Katharina Rohlfing zum frühen Spracherwerb

In dem bei UTB erschienen Buch Frühe Sprachentwicklung stellt unser Institutsmitglied Katharina Rohlfing die aktuellen Debatten zur Sprachentwicklung dar, führt in die Neurophysiologie des Spracherwerbs ein und zeigt, wie Kinder Sprache erleben und im Zusammenspiel motorischer, kognitiver sowie sprachlicher Fähigkeiten erwerben. Es bietet damit Studierenden der Pädagogik und Linguistik eine gute Einführung in den frühen Spracherwerb.

Zum "International Handbook of Language Acquisition" (Horst & van Koss Torkildsen, Eds., 2019) hat Katharina Rohlfing das Kapitel "Learning language from the use of gestures" beigetragen. Darin fasst sie die aktuelle Forschung zum Zusammenhang von Gestik, die Kinder in einem frühen Alter selbst produzieren, aber auch im Input ihrer Bezugspersonen erfahren, und der Sprachentwicklung zusammen.

© 2020 Bielefelder Institut e.V. info@bielefelder-institut.de